Backen

Rustikaler Apfelblechkuchen

Ich habe heute auf dem Markt ein paar von den letzten pfälzer Äpfeln gekauft

und

daraus einen leckeren rustikalen Blechkuchen gebacken.

Er ist schnell gemacht und schmeckt fantastisch

zusammen mit einer leckern Tasse Tee oder Kaffee.

20150530_142916

REZEPT:

(Meine Produkte sind fast alle Bio. Ob ihr das so wollt, bleibt euch überlassen.)

Zutaten für den Hefeboden:

  • 375 Gramm Mehl (Typ 405)
  • 50 Gramm Zucker (Rohrzucker)
  • 60 Gramm Süßrahmbutter
  • 150 ml Milch
  • 1 Päcken Vanillezucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  1. Als Erstes das Mehl, die Hefe, den Zucker, Vanillezucker und das Salz miteinander vermengen.
  2. Die Butter und die Milch auf dem Herd erwärmen.
  3. Eine Mulde ins Mehl drücken und darin das Ei platzieren
  4. Die flüssige warme Butter und Milch hinzufügen.
  5. Alles mit den Händen vermengen und so lange kneten bis ein glatter Hefeteig entstanden ist.
  6. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort stellen
  7. Jetzt musst du warten bis sich der Teig vedoppelt hat.
  8. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgekleidenten Blech ausrollen.
  9. Noch einmal unter einem Tuch ausruhen lassen.

Zutaten für den Belag:

  • Je nach Größe 3-5 süße Äpfel (z.B Jonagold)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Zimt
  • Nüsse nach Bedarf und Geschmack
  1. Die Äpfel schälen und klein schneiden
  2. Die übrigen Zutaten mit den Äpfeln vermengen

Nun den Teig mit etwas flüssiger Butter bestreichen.

Die Äpfel darauf verteilen und alles bei 180 C in den Ofen schieben.

Nach ca. 15 Minuten ist der leckere Kuchen fertig.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s