Essen

Die Liebe zum Saft….

20150912_203012

Schon vor Fat, sick and nearly dead habe gerne hin und wieder einen Saft getrunken. Gekauft habe ich ihn meist in der Stadt. Nach dem Film hatte ich Lust eigene Säfte herzustellen. Ich wollte entsaften was mir in die Finger kommt. (Also Spinat klappt nicht..)

Ich hatte das Glück, dass eine Freundin ihren Entsafter nicht mehr brauchte.

Seit einem halben Jahr bin ich glückliche Entsafterin.

Hier ist das Rezept für meinen Lieblingssaft. Je nach Saison kommen Zutaten hinzu.

Basis:

  • 1-2 Äpfel
  • 2 Karotten
  • großes Stück Ingwer

Heute habe ich

  • 1/2 rote Beete
  • 1 Birne
  •  1 Stück Curcuma

dazu gemischt.

20150912_204615

Der Saft und ich – eine große Liebe…

http://www.fatsickandnearlydead.com/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s