Blog

Fräulein Möhrchen und das Stoffwindel Experiment 

Sehnsüchtig haben wir auf das Stoffwindeltestpaket von zwerge.de gewartet. Man muss sich etwas gedulden bis man es bekommt. Wir haben es bestellt und uns sehr darauf gefreut.  

Und dann kam es. Ein riesen Paket mit über 30 Windeln der verschiedensten Systeme. Richtig toll bunt und mit wunderschönen Mustern. Das hat wirklich nichts mehr zu tun mit den Mullwindeln und der Sicherheitsnadel aus Großmutters Zeiten.

Die Windeln werden vor dem erneuten Versand gereinigt. Weil ich die Kleidung vom Minimöhrchen nur mit Ökowaschmittel von Sonett wasche, habe ich die Stoffwindeln noch einmal gereinigt. Nötig ist das nicht, aber mir war es wichtig. Und dann kam die erste Ernüchterung. Die Windeln haben ewig gebraucht bis sie trocken waren. Mache bis zu zwei Tage. Das fand ich störend. Besonders da sie nicht für den Trockner geeignet sind. 

Aber ausprobieren wollte ich sie trotzdem noch. Schließlich haben wir so lange auf sie gewartet. Im Testpaket ist eine genaue Beschreibung der einzelnen Windeltypen enthalten. Dadurch wurde uns ziemlich schnell klar das nur die All-in-one oder All-in-two Systeme für uns in Frage kommen. Sie sollen so einfach sein wie die klassischen Wegwerfwindeln.

Und von der Benutzung sind sie es tatsächlich. Wirklich einfach und unkompliziert. Anziehen und Ausziehen wie eine Wegwerfwindel. Und zusammen mit der anderen Wickelwäsche in die Waschmaschine. Da Minimörchen immer noch gerne sein großes Geschäft ohne Windel erledigt ist die Wäsche unkompliziert. 

Am besten haben uns die Windeln von Imsevimse gefallen. Sie haben dem Minimörchen am Besten gepasst und wachsen über mehrere Größen einfach mit. Sie sind im Inneren mit Biobaumwolle gefüttert und waren am Schnellsten wieder trocken. Dazu sehen sie auch noch richtig schön aus.

Aber dann kam die zweite Ernüchterung. Unser Minimöhrchen schlief viel kürzer und wachte ständig auf und quengelte. Vielleicht stimmt es ja, das Stoffwindelbabys schneller trocken werden weil sie das nasse Gefühl auf der Haut stört. Aber mich stört der kürzere Schlaf. Ich habe mich dazu entschlossen, dass mir ein ausgeschlafenes Baby wichtiger ist als mein Stoffwindelwunsch.

Wie der Zufall es so will habe ich bei Facebook eine All-in-one Windel gewonne. Ich werde sie im Sommer ausprobieren. Als Ersatz für eine Hose an heißen Sommertagen. 

Bis dahin wickeln wir weiter zufrieden mit unseren Natys

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s